2011-11-13T12:33:48+01:00

Veröffentlicht von & unter News. FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügenKommentare 17

schaf-im-knastEs gab gestern noch eine OA zu den „Vorfällen:

Howdy Farmer,
leider halten sich mache Spieler nicht an Absprachen beim Verschenken von Items. Dies ist bedauerlich.

Wir leisten jedoch keinen Ersatz für Geschenke, die Ihr von solchen Spielern nicht erhalten habt. Klärt dies bitte untereinander ab.

So ärgerlich dies auch ist – auch das öffentliche Anprangern eines solchen Spielers im Forum, ist zu unterlassen.

Nachtrag:
Ab dieser Stelle noch eine Warnung: Diese OA bedeutet nicht das es durch Tauschbetrug nicht zu Sperren kommen kann! Sollte es bei einzelnen Spielern zu massiven Unregelmäßigkeiten kommen, können sich diese Spieler auf eine Account-sperre einstellen.

http://de.board.bigpoint.com/farmerama/showthread.php?p=11155600#post11155600

Viele Fragen nun, warum darf ich den nicht nennen und warum macht Bippoint nichts?
Bigpoint handelt hier richtig. Wenn euer Mercedes gestohlen wird, geht ihr dann nach Mercedes? Sicher nicht. Bigpoint kann nicht überprüfen ob tatsächlich ein Betrug vorliegt. Ebenso könnte euch der Angeprangerte anzeigen. Habt ihr keine Beweise, dann schaut es schlecht aus. Helfen könnte nur der Richter/ Staatsanwalt und der wird aktiv durch eine Anzeige bei der Polizei.

Hatte gestern noch dazu einen Artikel gemacht: Um virtuelle Gegenstände betrogen.

Kommentare 17


Text Filter