2024-03-23T11:20:54+01:00

Veröffentlicht von & unter Edelweißtal. Kommentare 307

Hier die offizielle FAQ zum Edelweißtal.

Weitere Seiten zum Edelsweißtal:
Daten zum Edelweißtal.
Edelweißtal Pflanzen
Edelweißtal Bäume
Sonnenblumen-Hügel
Das Alpen Wetter
Alpen Quests
Alpenweißtal Einführungs-Video
Alpen Sparaktionen

Inhalt

Allgemeine Informationen zum Edelweißtal

Das Edelweißtal ist eine neue Spielfläche. Ihr könnt diese auf der Karte über die Seilbahn erreichen.

Um aber erst einmal das Edelweißtal betreten zu können, müsst Ihr diese am Baum der Weisheit frei schalten. Der Preis beträgt 2.500 Sterne. (Die Runen davor müssen frei geschaltet sein). Darüber hinaus wird das Farm-Level 98 benötigt.

Aktuell geht die Level-Kurve bis zum Alpen-Level 35. Mit Erreichen des Levels können auch keine weiteren Alpen-EP angesammelt werden.

Dennoch sind bereits geplante Inhalte mit höherem Level hier, sofern bekannt, bereits mit angegeben. Werte für Gegenstände über Level 35 sind noch nicht fest und können sich daher noch verändern!

Es kann sein, das man durch den Umwandler mehr AEP generieren kann, als man benötigt um das Letzte Level zu erreichen. Diese werden noch gut geschrieben und werden für voraussichtlich für das nächste Update auch berücksichtigt.

Für den Schnellen Einstieg

Zitat von docovita:

1.) In der Schreinerei gucken, was für den Bau des Baumes erforderlich ist
2.) Im Sägewerk diese Zutaten herstellen (dabei mit dem grünen Schieberegler einstellen, wieviel Du herstellen willst)
3.) In der Schreinerei den Baum bauen
4.) Aufstellen und warten
5.) Wiederhole 1 – 4Click to expand…

  • Item, Wolkenreihe und Sonnenblumenhügel

Es gibt im Verbindung mit dem Alpen-Leveln 1 Item und 2 Wolkenreihen zu erspielen. Da diese aber auf den Alpen nicht genutzt werden können gibt es hier keine weiteren Informationen. Diese könnt Ihr hier nachlesen bzw. für den Sonnenblumenhügel hier.​

  • Erklärung Skill

Mit Skill sind Fähigkeiten gemeint. Diese kann man gleich setzen mit Runen am Baum der Weisheit oder den Affenstatuen

  • Werte und Nutzungserklärungen

Werte für Bäume etc. findet Ihr jeweils in den Einzelbeiträgen der gegenstände. Infos zu Dropsen, Booster etc. findet in den Lager-Beiträgen.

  • Grafiken und Erklärungen.

Die Funktionen der FAQ sind vor allem mit Grafiken der Nördlichen Wälder zur Dastellung angezeigt. Die Funktionen sind gleichbleibend. Darüber hinaus sind zum Teil veraltete Bilder vorhanden, die nicht ausgetauscht werden, da diese lediglich die Funktion erklären sollen!

  • Wert Anpassung

Aus technischen Gründen mussten auch einige Angaben bei bereits bestehenden Inhalten geändert werden. Es wird hierfür kein Update-Log geben. Alte FAQ

  • Zunder

Der Zunder wechselt das Lager. Von Baumstämme wird es zum Grünen Sprit einsortiert. Sollte die Lagerkapazität nicht ausreichen, wird die Grenze für diese Verschiebung Ignoriert.

  • Wetter-Bonis an Skills
    • Hierzu können wir aktuell nicht viel sagen, wie sich das alles genau auswirkt. Es wird dazu – auch hier noch nicht bekannt – ein weiteres Update kommen.

Die Karte

Kommt Ihr auf dem Edelweißtal an, erhaltet Ihr auch hier wieder eine Übersichtskarte.

  1. Ist die Seilbahn. Über die Seilbahn gelangt Ihr zurück zur normalen Farm-Karte.
  2. Alpenaufträge. Hier erhaltet Ihr Aufträge für Produkte, die Ihr nur auf dem Edelweißtal herstellen könnt. Auch hier wird es noch weitere Informationen geben.
  3. Nördliche Wälder. Dies ist die Spielfläche für Bäume. Details hierzu werdet Ihr noch später sehen.
  4. Alpen Gärten. Dies ist die Spielfläche für Pflanzen. Auch hier folgen weitere Details

Achtung: Hier wird primär die Erklärung über das Spielfeld anhand der Nördlichen Wälder statt finden. Diese zählt auch für die Alpengärten. Speziellere Funktionen der Felder werden in Extra Beiträgen erklärt.

Nördliche Wälder

Gelangt man hier hin, sieht man die Spielfläche. Man hat anfangs 6 Felder frei um hier Bäume aufstellen zu können, diese erkennt man durch die Erdhügel.

Es können weitere Felder frei geschaltet werden gegen sogenannte Abzeichen der Weisheit (jedes Spielfeld hat seine Eigenen Abzeichen). Jede Freischaltung gibt Euch eine Gewisse Anzahl an neuen Feldern frei zum Anbauen. Weitere Informationen zu Freischaltung, Erweiterung etc könnt Ihr hier nachlesen

Ihr seht hier noch auf der Karte Nummerierte Steine I – IV . Diese sind geplante Erweiterungen, die bisher noch nicht aktiv sind.

Die Felder können nur der Reihe nach frei geschaltet werden. Klickt Ihr auf ein Feld bekommt Ihr ein Layer, zur Abfrage, ob Ihr das Feld frei schalten möchtet. Es öffnet sich nur für das freischaltbare Feld ein Layer.

Habt Ihr nicht genügend Abzeichen, wird Euch ein grünes + in diesem Layer angezeigt, worüber Ihr in das Menü gelangt um das Baumpfleger-Abzeichen herstellen zu können.

Könnt Ihr ein Feld nicht frei schalten, öffnet sich lediglich ein Tooltip, wenn Ihr mit der Maus drüber fahrt.

(Dies ist ein Beispielbild und muss nicht zwingend mit den Orignal-Wert übereinstimmen.)

Es wird euch oben zuerst die Nummer des Feldes angezeigt. Ihr müsst zuerst die davor liegenden frei schalten, dann wird euch noch angezeigt, welche Abzeichen der Weisheit benötigt werden und auch die Menge hierfür.

Auch kann man über die Nördlichen Wäldern direkt die Alpen-Kunden, sowie einen Farmbedarfs-Shop aufrufen.

Auch bekommt das Edelweißtal eine eigene Level-Kurve.

Wie auf Farm oder Bahamarama könnt Ihr hier per Tooltip noch weitere Details aufrufen.

Hier könnt ihr wie gehabt Spiel und Account – Einstellungen vornehmen.

Und auch das bekannte Log aus dem klassischen Spiel wird hier zur Verfügung stehen.

Weiterhin ist auf der Fläche enthalten eine Herstellungsstation, ein Lager und ein Umwandler und auch ein Erntehelfer (Auf den Alpen nennt er sich Förster)

Herstellungsstation

Hier werden die Bäume, Pflanzen für das Edelweißtal hergestellt.

Hier seht Ihr welche Bäume und Plfanzen es gibt, könnt nach Kategorie sortiert anzeigen lassen.
Jedes Item benötigt Ressourcen.

Ebenfalls über die Schreinerei gelangt Ihr zum Pfad der Weisheit. Dieser ist ähnlich wie der Affentempel oder der Baum der Weisheit ein Skill/Fähigkeits-System.

Wie die Herstellungsstation Funktioniert könnt Ihr HIER nachlesen.
Wie der Pfad der Weisheit Funktioniert könnt Ihr HIER nachlesen.

Lager

Im Lager werden Euch Eure hergstestellten Produkte angezeigt. Das Lager selber hat eine maximale Lagerbegrenzung, die erweitert werden kann.

Mehr zum Lager könnt Ihr HIER nachlesen.

Umwandler

Im Umwandler werden die Ressourcen hergestellt, die Ihr unter anderem braucht um die Bäume, Pflanzen in der Herstellungsstation produzieren zu können.

Informationen zum Umwandler gibt es HIER.

Der Erntehelfer kann Euch auch auf den Alpen die Arbeit erleichtern.

Herstellungsstation

In der Herstellungsstation selber kann man die Produkte für die Flächen herstellen.

Auf der linken Seite seht Ihr erst einmal die Kategorien der Produkte.

In der Mitte findet Ihr die Auswahl der Baupläne für die Produkte die es gibt.

Ihr könnt Euch die Ansicht nach den Hauptkategorien anzeigen lassen.

Die Hauptkategorien untergliedern sich nochmal in Unterkategorien. Diese sind je nach Produkt-Typ unterschiedlich in Bäume und Pflanzen unterteilt.

Wenn Ihr das erste Mal die Scheune öffnet werdet Ihr wahrscheinlich zuerst so eine Ansicht erhalten.

Diese Produkte sind aktuell noch gesperrt und benötigten ein bestimmtes Alpen-Level um sie zu entsperren.

Gleich bei der ersten Baumreihe Aprikosen seht Ihr auch ein Auswahl-Menü. Wenn Ihr hier drauf klickt könnt Ihr den Alpen-Aprikosenbaum auswählen, welcher der erste verfügbare Baum direkt zu Anfang ist.

Unten in der Mitte seht Ihr dann die Bedingungen die erfüllt sein müssen, damit Ihr die Produktion starten könnt.

Klickt Ihr auf das grüne Plus, werdet Ihr direkt ins Sägewerk zum entsprechenden Komponenten-Herstellungs-Menü geleitet.

Sind alle Komponenten/Ressourcen vorhanden wird der graue Button grün und Ihr könnt mit der Herstellung anfangen.

Habt Ihr den 30 Tage Produktions-Helfer laufen, erhaltet Ihr eine 5% Chance das sich der Ertrag verdoppelt.

Dies wird dann durch diese Goldene Hand angezeigt in der Herstellungsstation

Auf der rechten Seite seht Ihr die Produktionsplätze.

Ihr könnt nicht unendlich viele Mengen gleichzeitig produzieren, sondern immer nur Produkt zu Beginn.

Habt Ihr eine Produktion für ein Produkt gestartet, wird Euch das hier angezeigt.

Ihr seht welchen Baum Ihr gestartet habt.
Darüber habt Ihr, die Möglichkeit die Produktion mit einem Tempobonus um 20% zu beschleunigen.

Der ersten beiden Produktions-Slot sind frei.
Für den 3. benötigt Ihr Schlüssel, die Ihr entweder als Drop bekommt oder im Shop für 2 TG pro Schlüssel kaufen könnt. Dieser hat nach Aktivierung eine Laufzeit von 3 Tagen und verschließt sich dann wieder.

Der 4. Slot kann für 5 TG aktiviert werden.

Der vierte Slot ist nach Aktivierung für 48 Stunden verfügbar. Danach verschließt er sich wieder und Ihr könnt Ihn erneut erwerben.

Klickt Ihr auf den Button werdet Ihr zum Farmbedarf geleitet. Dort habt Ihr dann die Auswahl zwischen dem Einzelkauf für jeweils 48 Stunden oder einem Monatsabo für 1,49 €. Dieser läuft dann 30 Tage. Sobald ihr in aktiviert habt, erhaltet Ihr einen Bestätigungslayer.

Im Sägewerk wird Euch der Slot dann mit einem roten Punkt angezeigt.

Geht Ihr mit der Maus drüber fährt diese Anzeige aus. Hier wird Euch dann angezeigt wie lang der Slot noch verfügbar ist.

Läuft die Zeit ab, bevor die Produktion abgeschlossen ist, läuft die Produktion noch bis zum Ende und Ihr könnt die Produktionen abholen. Erst mit abholen verschließen sich freigeschaltete Produktionsplätze wieder.

Sobald die Zeit abgelaufen ist könnt Ihr den oder die Bäume dann auch über den Button abholen.

Pfad der Weisheit

Der Pfad der Weisheit ist das Skill-System für das Edelweißtal.

Hier wird oft das Wort Skill verwendet. Skill meint im Grunde dass, was auf Farmerama die Runen am Baum der Weisheit oder im Affentempel die Statuen meint.

Über die Herstellungsstation gelangt Ihr dort hin. Es wird hierfür links unten ein Button angezeigt.

Klickt Ihr diesen, öffnet sich ein Fenster, wo Euch der Pfad und die Skills angezeigt werden.

Ihr müsst Euch zuerst Entscheidne, in welcher Produkt-Kategorie Ihr ein Skill frei schalten wollt

Für jede Produkt-Gruppe gibt es jeweils eine Seite

Insgesamt hat jedes Produkt 5 Skills die man aktivieren kann, mit Erreichen eines bestimmten Levels.

Um die Skills aber aktivieren zu können werden allerdings auch Abzeichen der Weisheit benötigt.

Um die Abzeichen herzustellen werden Ressourcen benötigt. Diese sind die Erträge von den Produkten die Ihr erntet.

Habt Ihr nicht genügend Abzeichen wird Euch ein grünes Plus angezeigt, wodurch Ihr direkt ins Menü gelangt um die Abzeichen herstellen zu können.

Eine Übersicht, was benötigt wird um die Abzeichen der Weisheit herzustellen findet Ihr hier.

Welche Skills es gibt, könnt Ihr jeweils bei den Produkten direkt nachschlagen.

Lager

Im Lager werden alle Dinge des Edelweißtals gespeichert.

Auf der linken Seite werden Euch die Lager-Kategorien angezeigt.

In der Mitte werden Euch die Produkte der jeweiligen Kategorie angezeigt. (Beispiel-Bild die Verbrauchsgüter.)

Das Lager hat für jede Kategorie eine maximale Lagerkapazität. Ist diese überschritten kann kein Produkt mehr hinzugefügt werden.

Die Kapazität kann man allerdings erweitern, hierfür werden Abzeichen der Weisheit benötigt.

Hat man diese nicht vorrätig erscheint ein grünes Plus, welches einen direkt in die Schreinerei leitet, wo man den Pfad der Weisheit aufrufen kann, um diese Abzeichen herzustellen. Mehr siehe HIER.

Klickt man auf den Button „Herstellen“ wird man in die Herstellungsstation geleitet.

Möchte man Platz schaffen kann man die Items auch löschen.

Ihr klickt dafür innerhalb des Lagers auf das Item, genauer gesagt auf das Mülleimer-Symbol.

Es öffnet sich ein neues Fenster.

Hier könnt Ihr die Menge bestimmen die Ihr löschen wollt, anschließend bestätigen.

Achtung, es gibt keine weitere Sicherheitsabfrage!

Ist euer Lager voll, kann es keine weiteren Waren aufnehmen. Das heißt das Ernten, Fällen oder abholen der Produktionen funktioniert nicht, solange Ihr nicht vorher platz geschaffen habt.

Umwandler

Klickt Ihr auf den Umwandler erhaltet Ihr zuerst ein Menü

Dies sind Kategorien wo Ihr die Komponenten herstellen könnt.

– Nutzholz
– Grüner Sprit
– Humus
– Werkzeugkasten
– Recycling

Klickt Ihr eine Kategorie an gelangt Ihr in das Produktions-Menü. (Beispiel-Bild Humus)

Habt Ihr das Sägewerk offen könnt Ihr auch innerhalb der Ansicht blättern.

In der Innenansicht des Sägewerks habt Ihr zuerst auf der linken Seite die Quelle

Hierbei werden Produkte aus Farmerama und Bahamarama benötigt um die Herstellung der Komponenten zu starten.

Welche Quell-Kategorien bei welcher Herstellung benötigt werden findet Ihr in den Detail Beiträgen zur Umwandlung nach Komponenten.

Die Auswahl ändert sich jede Woche. Das heißt es steht nicht jede Quelle sofort zur Verfügung, sondern immer nur ein paar. Ihr könnt daran erkennen ob eine Quelle als Bezug offen ist, dass dort ein Banner mit einem rückwärtslaufenden Timer angebracht ist.

Die verschlossenenen Quellen haben ein rotes Banner.

Wechselzeiten der Quellen
Grüner Sprit – Montags 00:01 Uhr
Humus – Samstags 00:01 Uhr
Werkzeugkisten – Sonntags 00:01 Uhr

Mit dem Schieben des Reglers könnt Ihr die Mengen, bzw. auch die Chance ein besserwertiges Resultat zu erhalten, erhöhen. Um so weiter Ihr schiebt, umso höher ist auch der Gegenwert der Produkte die benötigt werden.

Wichtig noch. Je nach Komponente wird mit dem Schieberegler auch eine andere Qualitätsstufe (Erkennbar an den Sternen) fest gelegt. Ihr solltet also gerade am Anfang nicht bis zum Anschlag stellen, sondern maximal bis zum Schritt bevor der 2. Stern kommt.

Verschiebt ihr den Regler seht Ihr hier unterschiedliche Angaben. Dies ist die Chance was Ihr bekommen könnt. Diese Chancen verändern sich mit jeder Positionsverstellung, wie auch die Mengen. Die mögliche Chance um das Produkt zu erhalten bei der Auswahl wird durch die Kreise dargestellt. Gering gefüllter Kreis bedeutet sehr geringe Chance, bis zu fast voll, sehr hohe Chance. Es wird auf jeden Fall nach Ablauf der Zeit ein Produkt ausgeschüttet.

Ebenfalls wird Euch auch hier angezeigt wie lang die Produktionszeit ist.

Achtung: Zahlt ihr mehr ein, als der geforderte Gegenwert geht dieser Verloren!

Seid Ihr mit eurer Einstellung zufrieden geht es weiter mit:

Klickt Ihr auf den Button öffnet sich ein neues Fenster.

Die obere Spalte im Auswahl-Menü ist altbekannt.

Links ist das allgemeine Auswahlmenü – aktuell „Alle und die benötigte Produktgruppe. Rechts könnt Ihr Euch die Anzeige sortieren lassen nach

  • Name
  • Menge
  • Gegenwert

Hier könnt Ihr durch klicken von + oder – oder durch direkte Eingabe die Anzahl der Menge bestimmen, die Ihr für den/die gewünschten Komponenten nutzen wollt. Es geht auch eine Auswahl aus mehreren Produkten gleichzeitig.

Hier könnt Ihr sehen wie hoch der Wert ist, den Ihr bereits ausgewählt habt und den benötigten Gesamtwert.

Rechts von dieser Leiste wird noch ein

angezeigt. Fahrt Ihr mit der Maus hierüber, seht Ihr noch einmal eine Zusammenfassung des Möglichen was Ihr erhalten könnt.

Ist der Wert-Layer gefüllt

könnt Ihr entscheiden, ob Ihr die Ressourcen umwandeln wollt um die Komponenten zu erhalten, oder abbrechen wollt.

Habt Ihr die Produktion gestartet wird es Euch anschließend im Umwandler-Fenster angezeigt.

Ist Eure Produktion fertig könnt Ihr diese dann auch abholen, sofern noch Platz im Lager ist.

Ist kein Platz wird nach Klick auf Abhol – Button sich der Produktionsplatz ein wenig verändern.

Klickt Ihr hier auf das Ausrufezeichen erhaltet Ihr etwas detailliertere Informationen..

Wie es sich mit den Produktionsplätzen und der Freischaltung verhält, könnt Ihr im Beitrag Schreinerei nachlesen.

Abweichungen:
– Ihr werdet dort darauf stoßen das man die Produktion beschleunigen kann. Diese Möglichkeit ist beim Recycling ausgeschlossen.
– Im Umwandler sind für jede Kategorie, je nach Freischaltung, bis zu 4 Produktionsplätze verfügbar.

Es wird an keiner Stelle in dieser FAQ eine Liste über Gegenwerte von Farmerama/Bahamarama-Produkten erscheinen. Die Werte müsstet Ihr dann bitte aus dem Spiel direkt aus dem Depot entnehmen!

Alpenaufträge

Die Alpenaufträge funktionieren im Grunde wie die Farmhaus-Kunden auch.

Es können hier Produkte, die im Edelweißtal hergestellt werden, an die Kunden verkauft werden.

Jeder Kunde hat bis zu vier Aufträge. Jeder Auftrag bringt immer Alpen EP als Belohnung und hin und wieder noch weitere Materialien.

Darüber hinaus gibt es noch eine Belohnung wenn man von einem Kunden alle 4 Aufträge abschließt.

Ihr könnt die Einzelbelohnungen auch mit TG abschließen. Die Menge ist davon abhängig was gefordert wird.

Darüber hinaus gibt es die Option die Aufträge gegen neue zu tauschen..

Nach 8 Stunden kommen neue Kundenaufträge rein.

Hier seht Ihr die Anzahl, die vom Süßen Tausch benötigt werden, um den Auftrag zu tauschen. Die neuen Aufträge werden zufällig generiert und können nicht beeinflusst werden.

Insgesamt wird es vier Kunden geben, die von Euch Waren fordern.

Fjordor Eulenhuber – steht ab Alpen-Level 1 zur Verfügung und wird allgemeine Waren der Alpen fordern.

Scarlet Reinhart – steht ab Alpen-Level 7 zur Verfügung und wird Aufträge für Baumfrüchte haben.

Irina Adler – steht ab Alpen-Level 3 bereit. Sie erscheint Euch am Wochenende.

Phil P. Rost – steht ab Alpen-Level 12 bereit und wird Aufträge für Pflanzen haben.

Gewinnliste
Alpen EP – Gibt es immer
Süßer Tausch – Geringe Chance
Baumfrüchte Berg – Mittlere bis kleine Chance
Baumsprießer – Mittlere bis kleine Chance
Tempobonus – Geringe Chance
Sofort-Baum – Mittlere bis kleine Chance
Meisterschlüssel

Der Farmbedarf

Den Farmbedarf erreicht Ihr über den roten Korb auf der Wiese.

Dieser untergliedert sich in 2 Kategorien

Bei Zubehör könnt Ihr folgende Inhalte kaufen

  • 50 x Baumsprießer für 10 TG
    • Bei Anwendung wird die Wachstumszeit um 20% reduziert
  • 5 x Baumfrüchte-Berg für 10 TG
    • Steigert pro Anwendung den Ertrag um +x (Beginnend ab +1 steigernd abhängig des Wachsstumsstadium)
  • 25 x Pflanzensprießer für 10 TG
    • Bei Anwendung wird die Wachstumszeit um 20% reduziert
  • 5 x Dehnfix für 10 TG
    • Erweitert das Feld um +1 nach Rechts, wenn Platz vorhanden ist.
  • 50 x Tempobonus für 10 TG
    • Reduziert die Zeit um 20% bei der Herstellung in Schreinerei und Sägewerk, ausgenommen beim Recyling
  • 1 x Meisterschlüssel für 2 TG
    • Wird benötigt um den 2. Produktionsslot frei zu schalten. Nach Aktivierung bleibt der Produktionsslot für 72 Stunden nutzbar

Bei Service findet Ihr folgende Inhalte:

Produktionshelfer. Aktiviert Ihr den Produktionshelfer, erhaltet Ihr den 3. Produktionsslot. Es gibt hierfür 3 Angebote

  • Säger – 48 Stunden – 5 TG
  • Säger – 30 Tage – 1,99 €
  • Säger Abo – 30 Tage – 1,49 € (Das Abo wird automatisch verlängert)

Bei den 30 Tage Angeboten hat man zusätzlich die Chance von 5% das die Produktion sich verdoppelt.

Achtung: Es gilt hierbei zu beachten dass, wenn man mit aktivem 30 Tage Angebot eine Produktion startet und diese abschließt nachdem der 30 Tage Säger abläuft, dann greift diese 5% Chance nicht mehr!

Förster. Der Förster ist die Erntehelfer-Funktion für die Nördlichen Wälder, wie Ihr ihn aus der Farm kennt. Details zu dem Funktionen werdet Ihr hier finden.

  • Förster – 48 Stunden – 12 TG
  • Förster – 30 Tage – 3,49 €
  • Förster Abo – 30 Tage – 2,40 € (Das Abo wird automatisch verlängert)

Gärtner-Helfer. Der Gärtner ist die Erntehelfer-Funktion für die Alpengärten, wie Ihr ihn aus der Farm kennt. Details zu dem Funktionen werdet Ihr hier finden.

  • Gärtner-Helfer – 48 Stunden – 12 TG
  • Gärtner-Helfer – 30 Tage – 3,49 €
  • Gärtner-Helfer Abo – 30 Tage – 2,49 € (Das Abo wird automatisch verlängert)

Helfer-Du.
Kombiniert die Funktionen vom Förster und Gärtner-Helfer in einem Packet. 2 Pakete stehen hierbei zur Auwahl

  • 30 Tage für 6,49€
  • 30 Tage Abo für 4,49 €

Bei den 30 Tage-Abo des Försters und Gärtner-Helfer erhaltet Ihr täglich auch ein Geschenk.

Liste mögliche Geschenke Förster

  • 3 x Baumsprießer
  • 4 x Baumsprießer
  • 5 x Baumsprießer
  • 1 x Sofort-Baum
  • 2 x Sofort-Baum
  • 3 x Sofort-Baum
  • 2 x Baumfrüchte-Berg
  • 3 x Baumfrüchte-Berg
  • 4 x Baumfrüchte-Berg
  • 2 xTempobonus
  • 1 x Süßer Tausch

Liste mögliche Geschenke Gärtner-Helfer

  • 3 x Pflanzsprießer
  • 4 x Pflanzsprießer
  • 5 x Pflanzsprießer
  • 1 x Synch-Substrat
  • 2 x Synch-Substrat
  • 3 x Synch-Substrat
  • 2 x Dehnfix
  • 3 x Dehnfix
  • 4 x Dehnfix
  • 2 x Tempobonus
  • 1 x Süßer Tausch

Der Geschenk und Doppelte Produktions-Bonus gilt nur für die Helfer, die mit € gekauft wurden. Er gilt nicht durch Helfer die durch TG auf 30 Tage zusammen gekauft wurden.

Anbau von Bäumen

Vorweg. Ihr werdet Immer wieder auf „Wachstumsstadium“ als Begriff stoßen.
Auf den Alpen sind damit nicht die verschiedenen Erntegrade gemeint. Es wird hier dahingehend definiert, dass 1 Wachstumsstadium benötigt wird, bis die Bäume geerntet werden können. Je nach Baum kann man diesen also nur eine begrenzte Anzahl ernten. Danach kann er nur abgerissen werden. Wieviele Wachstumsstadien ein Baum hat, könnt Ihr bei den Baum-Details nachlesen.

Auf der Fläche seht Ihr anfangs 6 Erdhügel.

Dies sind die ersten 6 Felder die Ihr mit Bäumen bestücken könnt.

Wenn Ihr auf solch einen Hügel klickt, öffnet sich das Schnellsaat-Menü, dass Ihr bereits aus der Farm kennt, wenn Ihr ohne Erntehelfer spielt.

Genauso wie das altbekannte Aussaat-Menü

Einfach Baum anklicken und schon wird er platziert.

Fahrt Ihr mit der Maus über den gepflanzen Baum erhaltet Ihr ein Info Layer.

Links oben seht Ihr die Wachstums-Stadien. Daneben ist die Zeit, wie lang der Baum braucht bis er fertig ist.

Da drunter seht Ihr zuerst die Menge der Baumfrüchte die Ihr erhaltet.
Darauf folgend die Menge und welche Ressource Ihr erhaltet, wenn Ihr den Baum abreißt. Diese Ressource wechselt je nach Wachstumsstadium.

Rechts seht Ihr noch ein Icon – ist dieser rot gibt es die Basis-Menge. Wird die Ressource Baum-Früchte-Berg verwendet, ändert das Icon von rot zu unscharf und es wird dadurch signalisiert, wieviele Früchte Ihr mehr bei der Ernte erhaltet.

Klickt Ihr auf den Baum, erhaltet Ihr noch ein „Booster-Menü“, auch ähnlich dem, wie Ihr es von der Farm für Superdünger etc. kennt.

Von unten dann mit dem Uhrzeiger-Sinn sind die Button wie folgt belegt

  • Sofort-Baum – Erhöht das Wachstumsstadium um 1. Sprich, der Baum wird Instant finish. Ihr habt dann die Mögilchkeit den Baum zu ernten oder zu fällen.
  • Baumfrüchte-Berg – Erhöht den Baumfruchtertrag um x (beginndenen +1)Abhängig des Wachsstumsstadium des Baumes (Achtung kann bei einigen Bäumen durch Skills erweitert werden. Ansonsten nur einmal möglich.)
    Dieser kann im Grundwert 1 mal angewendet werden. Je nach Baum ist es aber möglich die Anwendung zu erhöhen.
  • Baumsprießer – Verkürzt die Wachstumszeit um 20%. Dieser kann im Grundwert 3 mal angewendet werden. Je nach Baum ist es aber möglich die Anwendung zu erhöhen.
  • Fälle diesen Alpenbaum – Dadurch wird der Baum gefällt. Vorsicht, er kann auch ohne Abschluss aller Wachstumsstadien gefällt werden.

Ist die Ernte fertig wird Euch das oben gezeigte Menü etwas verändert angezeigt.

Genauer gesagt der Obere verändert sich, mit diesem kann man dann den Baum ernten. Ist die letzte Wachstumsstadium abgeschlossen und die Ernte vorgenommen wurden, muss der Baum noch einmal angeklickt werden, um ihn zu Fällen.

Diese Icons werden Euch noch auf dem Feld angezeigt wenn ihr den Baumsprießer und Baumfrüchte-Berg aktiviert habt.

Bei den Ernten hat man auch noch die Chance auf weitere Drop-Items

Welche Dropse man erspielen kann, könnt Ihr hier im Lager für Sonstiges nachlesen.

Diese Dropse werden für Kundenaufträge, Freischaltung von Produktionsslots und Herstellung der Produkte benötigt.

Erntehelfer / Förster

Den Erntehelfer findet Ihr am gewohnten Platz

Ist er nicht aktiv öffnet sich ein Info-Layer, über den Ihr dann weiter zum Shop gelangen könnt um ihn zu kaufen.

Nach dem Erwerb steht der Förster/Erntehelfer dann zur Verfügung.

Baumfrucht-Pflücker

Der erste Button ist der Baumfrucht-Pflücker mit dem Ihr erntereife Bäume ernten könnt

Baumpflanzer

Der Baumpflanzer hilft Euch beim Pflanzen eurer Bäume

Düngerexperte

Er hilft euch bei der Anwendung von:

  • Baumsprießer
  • Sofort-Baum
  • Baumfrüchte-Berg

Die hier angezeigte 0 ist eine Beispielnummer. Es wird euch dort die Anzahl des Düngers angezeigt die sich in eurem Lager befindet.

Diese 3 Funktionen haben noch weitere Unterfunktionen. Diese erscheinen wenn man den jeweiligen Button anklickt. Hier habt Ihr eine Gesamtaufstellung der Funktionen.

Hiermit wendet man den Dünger auf alle Bäume an die aktuell gepflanzt sind.

Hierüber kann man die Anwendung auf bestimmte Baumgruppe festlegen. Es öffnet sich dafür ein weiteres Untermenü, worüber man die gewünschten Baumgruppen anklicken kann.

Hiermit kann der Baumsprießer auf alle aufgestellten Bäume 1 mal angewendet werden.

Hierüber kann man den Baumsprießer auf alle aufgestellten Bäume bis zum Maximum anwenden lassen.

Habt Ihr Eure Auswahl getroffen wird euch noch angezeigt wieviel Dünger für die Aktion benötigt wird. Habt Ihr genug könnt Ihr durch Klicken auf „Anwenden“ die Aktion abschließen.

Holzfäller

Der Holzfäller hilft euch dabei die Bäume abzureißen. Dieser hat ebenfalls ein Untermenü.

Fällt alle aufgestellten Alpenbäume, unabhängig vom Wachstumsstadium

Damit kann man auswählen welche Baumgruppe gefällt werden soll. Auch hier wird das Wachstumsstadium ignoriert.

Damit kann man alle Alpen-Bäume fällen die das maximale Wachstumsstadium erreicht haben.

Habt Ihr den Helfer für 30 Tage gekauft bekommt Ihr täglich ein Geschenk. Dies wird euch im Erntehelfer angezeigt.

Hierüber könnt Ihr das Geschenk auch abholen. Es wird Euch ebenfalls angezeigt, wie lang es noch braucht, bis das nächste Geschenk kommt.

Habt Ihr Euer Geschenk noch nicht eingesammelt wird Euch ein Icon am Erntehelfer angezeigt.

Welche Geschenke Ihr bekommt, könnt Ihr HIER nachlesen.

Anbau von Pflanzen

Auf der Fläche seht Ihr anfangs 30 Beetfelder.

Dies sind die ersten 30 Felder die Ihr mit Pflanzen bestücken könnt.

Wenn Ihr auf solch ein Beet klickt, öffnet sich das Schnellsaat-Menü, dass Ihr bereits aus der Farm kennt, wenn Ihr ohne Erntehelfer spielt.

Genauso wie das altbekannte Aussaat-Menü

Einfach Pflanz-Samen anklicken und schon wird diese auf den benötigten Beetfelder angeplfanzt. Anzahl der Benötigten Beetfelder ist abhängig der der Gewählten Pflanz-Samen

Fahrt Ihr mit der Maus über den gepflanzen Samen erhaltet Ihr ein Info Layer.

Links der kleine Kreis zeigt Euch den Typen, die die Pflanze ist – Der Linke Große zeigt Euch neben der Pflanze auch den ertrag der Ernte. Im Hauptbalken seht ihr den Pflanz-namen und die Zeit bis sie erntereif ist.

Klickt Ihr auf den Pflanzen-Samen, erhaltet Ihr noch ein „Booster-Menü“, auch ähnlich dem, wie Ihr es von der Farm für Superdünger etc. kennt.

Von unten dann mit dem Uhrzeiger-Sinn sind die Button wie folgt belegt

  • Synch-Substrat – Setzt die Wachstumszeit aller Pflanzen in einem Beet auf die niedrigste Laufzeit.
  • Dehnfix. Erweitert das Beet um 1 Feld nach rechts und startet auch hier direkt die Produktion der Pflanze, die bereits im Beet läuft. Es kann soweit nach Rechts erweitert werden, bis kein Platz mehr vorhanden ist.
  • Abriss-Button. Reißt das gesamte Beet ab. Es erfolgt eine Sicherheitsabfrage. Wird abgerissen wird nichts vom verwendeten in das Inventaru zurück gebucht!
  • Pflanzsprießer – Verkürzt die Wachstumszeit um 20%. Dieser kann im Grundwert 3 mal angewendet werden. Je nach Pflanze ist es aber möglich die Anwendung zu erhöhen.

Ist die Ernte fertig wird Euch das oben gezeigte Menü etwas verändert angezeigt.

Genauer gesagt der Obere verändert sich, mit diesem kann man dann den Pflanzen-Samen ernten.

Diese Icons werden Euch noch auf dem Feld angezeigt wenn Ihr die Booster anwendet.

Bei den Ernten hat man auch noch die Chance auf weitere Drop-Items

Welche Dropse man erspielen kann, könnt Ihr hier im Lager für Sonstiges nachlesen.

Diese Dropse werden für Kundenaufträge, Freischaltung von Produktionsslots und Herstellung der Alpenbäume benötigt.

Erntehelfer / Gärtner-Helfer

Den Erntehelfer findet Ihr am gewohnten Platz

Ist er nicht aktiv öffnet sich ein Info-Layer, über den Ihr dann weiter zum Shop gelangen könnt um ihn zu kaufen.

Nach dem Erwerb steht der Gärtner-Helfer/Erntehelfer dann zur Verfügung.

Erntegehilfe

Der erste Button ist der Erntegehilfe mit dem Ihr erntereife Pflanzen ernten könnt

Pflanzer

Der Pflanzer hilft Euch beim Pflanzen eurer Samen.

Der Pflanzer bringt soviel AlpenSaat einer Sorte aus, wie es möglich ist.

Hier könnt Ihr definieren, ob 1 Feld oder eine 1 Reihe frei bleiben sollen. Setzt Ihr den Haken, bleiben 2 Reihen frei

Dünger-Spezialist

Er hilft euch bei der Anwendung von:

  • Pflanzsprießer
  • Synch-Substrat
  • Dehnfix

Die hier angezeigte 0 ist eine Beispielnummer. Es wird euch dort die Anzahl des Düngers angezeigt die sich in eurem Lager befindet.

Diese 3 Funktionen haben noch weitere Unterfunktionen. Diese erscheinen wenn man den jeweiligen Button anklickt. Hier habt Ihr eine Gesamtaufstellung der Funktionen.

Hiermit wendet man den Dünger auf alle Pflanzen an die aktuell gepflanzt sind.

Hierüber kann man die Anwendung auf bestimmte Pflanzgruppe festlegen. Es öffnet sich dafür ein weiteres Untermenü, worüber man die gewünschten Pflanzgruppe anklicken kann.

Unkrautaufseher

Der Holzfäller hilft euch dabei die Pflanzen abzureißen. Dieser hat ebenfalls ein Untermenü.

Erntet alle aufgestellten Pflanzen

Damit kann man auswählen welche Pflanzgruppe geerntet werden soll.

Habt Ihr den Helfer für 30 Tage gekauft bekommt Ihr täglich ein Geschenk. Dies wird euch im Erntehelfer angezeigt.

Hierüber könnt Ihr das Geschenk auch abholen. Es wird Euch ebenfalls angezeigt, wie lang es noch braucht, bis das nächste Geschenk kommt.
Habt Ihr Euer Geschenk noch nicht eingesammelt wird Euch ein Icon am Erntehelfer angezeigt.

Kommentare 307


Text Filter