2014-08-28T08:39:55+02:00

Veröffentlicht von & unter News. FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügenKommentare 114

Wilde WieseEnde Juni gab es die Frage nach Euren Top Wünschen. Heute bin ich zur ersten Auswertung der Seite „Wunschliste Auswertung“ gekommen und möchte Euch ein paar Gedanken dazu präsentieren. In erste Linie geht es heute um den Wunsch nach mehr Anbaufläche.

Mehr Abbaufläche

Viele beantwortet die Frage „Warum möchtest Du mehr Anbaufläche“ mit den Hinweis, dass bei Events alles abgerissen werden muss. Mühsam muss man sein „Setup“ nach den Events wieder aufstellen. Kurz danach kommt ein neues Event und man ist wieder genötigt umzubauen.

Das Argument „Wenn eine weitere Anbaufläche kommt, dann werden auch mehr Terrorpflanzen (TP) gefordert“. Muss im übrigen gar nicht so eintreten. Einige Events beschränken den Anbau ja jetzt schon auf 2-3 Flächen. Mit einer weiteren Fläche würde sich nichts ändern, wenn man die Eventflächen einschränkt. Problem ist aber das Balancing im Spiel, welches durch eine weitere Fläche beeinträchtigt wird. Das Balancing wäre aus dem Ruder wenn eine Wiese für Bäume, Ställe oder Items kommt. Zudem heißt eine weitere Fläche auch mehr Klickarbeit.

Lösungsvorschläge

Schaut man sich diese Wünsche genau an, kommt man zu den Ergebnis, dass es nicht unbedingt eine weitere Fläche sein muss. Das nervige Auf- und Abbauen muss nur entfallen. Dafür könnte es folgende Lösungen geben:

  1. Für Events gibt es eigene Event Fläche, wo die Eventpflanzen angebaut werden.
  2. Für den Erntehelfer könnte es Vorlagen geben. Dort speichert man seine Wiese ab und kann sie mit einem Klick wieder aufbauen.
  3. Es gibt eine Große Wiese wo man alle Items abstellen kann. Diese bringen aber keine Punkte oder Ertrag. Die Items auf dieser Wiese bleiben im Inventar. Werden sie genutzt, verschwinden Sie von der Wiese. Dies wäre eine eigentliche Zierwiese. Sie ist nur zur Zierde und zum dekorieren da.

Wie findet ihr die drei Lösungsvorschläge? Was fällt Euch dazu noch ein?


Kommentare 114


Text Filter