2020-05-20T14:47:03+02:00

Veröffentlicht von & unter News. FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügenKommentare 15

Heute ist Weltbienentag! Wir alle wissen, wie wichtig Bienen für unser Leben sind. Wir können unsere heimischen Bienen mit Blumenkästen und Bienenflächen unterstützen. Im Handel gibt es tolle Samenmischungen für eine bienenfreundliche Blumenfläche.

Wer noch einen Platz auf dem Balkon oder im Garten hat, kann mit einer einfachen Samenmischung, die speziell für Bienen geeignet sind, ein tollen Bienensammelplatz schaffen. Die Samenmischung bekommt ihr im Baumarkt, im Gartenshop oder online z.B. unter: Blumenmischung für Bienen und Schmetterline bei Amazon.

Viele Infos findet ihr auf der Seite der Aktion „Bienenretter“:
https://www.weltbienentag.de/

Warum es den Bienen so schlecht geht

  • Die Nistmöglichkeiten der Wildbienen werden immer seltener, da Flächen versiegelt und Totholz entfernt wird. Rund 300 von 560 Wildbienenarten stehen auf der Roten Liste.
  • Hinzu kommen die negativen Auswirkungen von Monokulturen in der Landwirtschaft. In den letzten Jahren ist das Nahrungsangebot auf Feldern und in Gärten zurückgegangen.
  • „Pflanzenschutzmittel“, also Pestizide, wirken nicht nur auf Schädlinge, sondern sind tödlich für Bienen, stören ihre Orientierung oder schwächen ihr Immunsystem.

Kommentare 15


Text Filter