2010-06-25T08:32:26+02:00

Veröffentlicht von & unter News. FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügenKommentare 3

Eigentlich berichten wir hier ja doch eher positiv über Farmerama – wie sollte es bei einer Fanpage auch anders sein? 😉 Heute muss ich mich jedoch mal etwas kritischer äußern.

Mit dem letzten Update wurde der Markt enorm verändert. Es gibt zwar immernoch 4 Marktstände, jedoch kann jeder Spieler nur noch seinen eigenen einsehen. Dies bringt Performancetechnisch sicherlich Vorteile mit sich, die Spielfreude wurde dadurch jedoch enorm gedämpft.

Zum Einen sind die Preisfälle wieder deutlich größer. In der Nacht – wenn weniger Spieler Online sind – fallen die Preise durch fehlende Nachfrage enorm…Dafür ziehen sie am Tag wieder an. Vorallem für Spieler in höheren Leveln wird es auch deutlich schwerer, ihre Ware wie zum Beispiel Esel oder Haselnüsse unters Volk zu bringen. Diese sind einfach viel länger auf dem Markt, da die potentielle Käuferschaft eben deutlich eingeschränkt wurde. Wo man vor wenigen Tagen nur wenige Sekunden warten musste, bis seine Angebote gekauft wurden, kann es nun durchaus mehrere Stunden dauern.

Auch ärgerlich ist, dass man nicht mehr gezielt mit anderen Spielern über den Markt handeln kann. Somit leidet in gewisser Hinsicht auch das gesellschaftliche Miteinander.

Auch die Community ist nicht wirklich erfreut über die Änderungen. Zahlreiche Forenpostings beschreiben den Unmut der Farmer. Wenn ihr mitdiskutieren wollt, lege ich euch folgende Threads ans Herz:

Neuer Markt, ich bin sauer

Der neue Markt hat viel Spielqualität genommen

Kein Verkauf mehr auf dem Markt

Farmerama Board Admin -=Lupeg=- hat jedoch bereits klargestellt, dass an einer Verbesserung gearbeitet wird. Bleibt abzuwarten, wann diese in Kraft tritt und ob sie den Frust der Community wieder etwas lindert 😉


Kommentare 3


Text Filter