2011-03-10T10:03:41+01:00

Veröffentlicht von & unter News. FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügenKommentare 60

Weiter gehts mit unserer 3. Siegerarbeit aus Projekt: Teamwork. Diesmal hat der Beitrag von Team Purzelbaum gewonnen, der zwar etwas sachlicher daherkommt, dafür aber eines der wichtigsten Themen in Farmerama kurz und bündig auf den Punkt bringt. Für alle Neueinsteiger sicherlich sehr hilfreich.

Farmerama – ein Spiel für Jung und Alt – hat immer wieder neue Herausforderungen und Verbesserungen, welche dieses Spiel besonders machen. Langeweile hat keine Chance, es gibt viel zu tun, wobei die Nachbarn helfen.
Wo wir beim Thema sind, bei über 20 Millionen Farmern kennt man nicht alle, aber näheren Kontakt hat man zu seinen 17 Nachbarn, die man am jeweiligen Wappen erkennt. Jeder Farmer braucht Nachbarn, denn sonst ist man sehr alleine und das Farmen fällt schwerer. Ohne Nachbarn hat man nur die Hälfte der verfügbaren Anbaufläche, die Wilde gibt’s erst, wenn man genug fleißige Nachbarn gefunden hat, die die Wiese freiräumen.
Neue Nachbarn zu finden ist nicht schwer: Man findet sie im Forum von Farmerama im Sammelthread „Nachbarn und Bewertungen“ oder auch in „Farmeramania“. Und so geht’s: Man geht auf eine Anzeigensuche und antwortet darauf oder erstellt einen Thread.
Die Hochzeitsglocken kann man ebenfalls läuten lassen, wenn man sich mit einem seiner Nachbarn enger verbinden möchte. Die Bauernhochzeit hat viele Vorteile: mehr Erfahrungspunkte, wenn der Partner im Level aufsteigt und man kann ihm einen „Guten Morgen Kuss“ schicken, der genau wie der Hochzeitbogen (Symbol für die Liebe) EP`s bringt.
Um die Nachbarschaft zu pflegen, kann man Briefe schreiben und aus einer Vielzahl von Geschenken das passende schicken. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ein Flugzeug mit Banner kann durch die Lüfte ziehen und seinem Nachbarn einen Gruß oder eine Botschaft übermitteln. Leider kann man noch nicht direkt mit ihnen reden.
Leider gibt’s in der Farmerama-Welt auch Nachbarn, die durch Inaktivität auffallen. Deshalb sollte der Farmer immer das Thermometer seines Nachbarn im Auge behalten. Sinkt die Anzeige in den roten Bereich, ist er nicht aktiv auf seiner Farm und man sollte den Nachbarn anschreiben, warum das so ist, bevor man ihn endgültig löscht. Antwortet er nicht, ist das kein Problem. Mit einem Klick ist er wieder weg und somit Platz für einen neuen, aktiveren Nachbarn!
Gute Nachbarn zu bekommen und zu behalten ist nicht einfach!!!

Fang DU an ein guter Nachbar zu sein und man wird es dir danken!!!

Vielen Dank an jannoyplayer2010, rennerle70, krakenmuch, Gänseblüml, -BauerJones-, jule70, -gudi-, Bufro und Weizenheini für diesen sehr gut geschriebenen und informativen Artikel.

Kommentare 60


Text Filter