2010-08-07T16:44:51+02:00

Veröffentlicht von & unter Diskussionen/Erfahrungen. FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügenKommentare 39

Heute hat uns ein sehr interessanter Artikel zum Farmwheel von waldfrau69 erreicht, den wir natürlich gerne veröffentlichen :-)

Mit Spannung hatte ich vor geraumer Zeit den Einsatz des Farmwheels erwartet und war glücklich, mit meinem ersten Dreh 4 Superdünger erdreht zu haben. Auch in den darauffolgenden Tagen habe ich jeden Tag meinen Freihdreh genutzt, um Superfutter, Mist, Wasser und auch mal ein paar wenige Erfahrungspunkte zu erdrehen. Plötzlich brach Tumult in der Farmerama-Gemeinde aus. „TG-Spieler seien voll im Vorteil, die würden viel mehr Hauptgewinne erdrehen als Spieler die ohne TG´s spielen“.

Durch den Wechsel in der Spitze der Top-5-Farmen wurden sogar Stimmen laut, man könne sich mit Hilfe des Farmwheels den raschen Fortschritt im Spielgeschehen erkaufen.
Hmmmmm. Neugierig wie ich nun mal bin, erkaufte ich mir 5 Extradrehs…..Mist, Wasser, Wasser, Superfutter, Wasser, Mist….naja, nicht so erfolgreich :-)
Also wieder den ganz normalen Freidreh genutzt. Und irgendwann dann doch nochmal 5 Extradrehs erkauft…..und wieder nur Superfutter, ein paar Mosspennies, Wasser, Mist….
Vor kurzem dann, der Hamster mit dem Freihdreh….Jubel!!!
Am nächsten Tag mit dem Freihdreh die 120000 Moospennies…..oh Gott, jetzt hab ich so viel Kohle, was soll ich damit nur anstellen? Dieser Gewinn hat mich erstmal nur geschockt und mir für 2 Tage den Spaß am Spiel gebremst.
Als die Freude zurückkam, erdrehte ich endlich den ersehnten Elch……merkwürdig. Hatte ich doch immer mal wieder zwischendurch 10 TG investiert, ohne einen Hauptgewinn, so flutschte das nun plötzlich mit den Freihdrehs. So eine Glücksträhne soll man bekanntlich ausnutzen, also nochmal 5 Drehs erkauft und innerhalb dieser 5 Drehs hatte ich die 100% Scheune und die 50% Erfahrung……wow!

Und dann war wieder Flaute…..und irgendwie war das mit dem Farmwheel auch nicht mehr ganz so spannend. Die Farmerama-Gemeinde hatte sich inzwischen wieder beruhigt, im Forum rief ein Spieler zur „Datenerhebung“ auf, weil er meint, das Geheimnis der Farmwheels lüften zu können……nur zu.
Also Ruhe im Karton. Bis gestern!
Gestern meldete sich mein Sohn bei Farmerama an und erstellte seine Farm.
Er nutzte seinen ersten Freihdreh und was bekam er? +200% Erfahrungspunkte. Das darf doch nicht wahr sein!!! Ich bin inzwischen in lvl 54, habe etliche Drehs am Rad, freie sowie erkaufte, aber das habe ich noch nicht bekommen…..so ein Mist. Und grade in dem hohen lvl ist es so zäh, mit den Erfahrungspunkten voran zu kommen. Boah, war ich sauer!
Da fiel mir wieder ein, dass allgemein die Meinung vorherrscht, mit ausreichend erkauften Drehs könne man sich ruckzuck voran bringen…..hihihi.
Ich also, meinte besonders schlau zu sein, investierte 100 TG, also 50 Extra-Drehs….
Mein Misthaufen platzt nun aus allen Nähten, mein Wassertank ist übergelaufen, ein paar Superfutter und Superdünger hab ich nun mehr, diverse Nägel und Holzstückchen kamen auch dazu, 3x hab ich 371 EP bekommen und 2 mal 570 mp´s und 4 oder 5 mal einen Frei-Dreh gewonnen……das wars! Kein einziger Hauptgewinn! Und während ich mich über meine eigene Dummheit immer mehr aufregte, erfreute sich mein Sohn daran, dass er ruckzuck ein Level nach dem anderen aufstieg!

Mein Fazit:

Man kann sich vielleicht tatsächlich durch erkaufte Drehs an die Spitze bringen, dafür muss man aber vorher einen Lotto-Gewinn gemacht haben, der dermaßen gut dotiert war, dass man sich über „Echt-Geld“ keine Gedanken mehr machen muß. Ich jedenfalls werde keinen einzigen TG mehr in das Farmwheel investieren…..entweder ist mir das Glück hold oder nicht.
Nun erwarte ich mit Spannung, ob das Geheimnis des Wheels über die Datenerhebung gelüftet werden kann…..ich persönlich glaube es nicht. Habe ich doch bei den 50 erkauften Drehs feststellen dürfen, dass sich das Wheel meistens in eine Richtung dreht. Und ab und an, wenn es kurz an einem Hauptgewinn stoppte, der Zeiger plötzlich rückwärts schnappte und bei Mist oder Wasser stehen blieb……..hmmmmmm!

Liebe Grüße,
Waldfrau69

Meinung von Enclase

Selbstverständlich werden extreme Vorteile beim Farmwheel auch mit extremen Geldeinsätzen erzielt, allerdings muss man halt immer betrachten, für wen eine Summe viel Geld ist. mit einem Einsatz von 100 Euro hat man 1650 Drehs am Wheel – für viele Leute ist das nicht viel Zaster – und so kann man sich problemlos in den Ranglisten nach oben schießen, wie die Top 5 der MP-Rangliste beeindruckend unter Beweis gestellt haben :-)

Generell ist und bleibt aber natürlich der Glücksfaktor allgegenwärtig – einige haben mit dem ersten Dreh das 200 % EP-Schild, anere n ach 1000 Drehs noch nicht einmal :)

Was haltet ihr mittlerweile vom Farmwheel?


Kommentare 39


Text Filter