Eine gute Strategie kann in vielen Spielen über den Erfolg entscheiden.

Schach, Schachfigur, König, Spiel, Turnier, Intelligenz

Quelle: Pixabay

Auf den ersten Blick wirkt das Spiel Farmerama relativ simpel. Spieler erstellen einen Account und können direkt mit ihrer kleinen, virtuellen Farm beginnen. Anfangs sind die Aufgabenfelder selbsterklärend und Spieler lernen während ihren ersten Schritten alles, was sie notwendigerweise wissen müssen. Trotzdem kann der Blick in das Regelwerk viele Vorteile bringen, denn was sich hinter dem ursprünglich simplen Spiel verbirgt, ist deutlich komplexer, als die meisten denken. Mit schlauen, strategischen Manövern kann man aus der kleinen Farm nämlich deutlich mehr herausholen, als wenn man unüberlegt startet. Für Spieler, die ihr kleines Stück Land zu großem Erfolg führen möchten, lohnt es sich daher ganz besonders, bereits vor Spielbeginn mit einer Einführung zu beginnen. So sorgt man dafür, dass die richtigen Bahnen gelegt werden, um die eigene Farm auf Schiene zu bringen!

Mit Guides zum Erfolg

Wer in einem Spiel richtig gut werden möchte, kann sich mit einigen Tools von Anfang an helfen. Mittlerweile gibt es für fast alle Trendspiele Regelwerke und Anleitungen, mit denen man mehr aus der Spielerfahrung herausholen kann. Die meisten Spiele haben eine kurze Einführung oder sind durch kleine Tipps gewissermaßen selbsterklärend. Damit versucht man den Spielern den Einstieg zu erleichtern und das Lesen von Guides zu einer rein optionalen Möglichkeit zu machen. Empfohlen wird dies jedoch in jedem Fall, besonders wenn es sich um Titel mit komplexen Strategien handelt. Viele Gelegenheitsspieler wird dabei überraschen, bei wie vielen Spielen sich eine ausgeklügelte Taktik lohnt. Selbst schnelllebige Apps wie die Candy Crush Saga können mit der nötigen Strategie auf einem deutlich höheren Level gespielt werden. Wer lernt, mehrere Züge im Voraus zu planen, kann sich wertvolle Sekunden sparen und rutscht auf der Bestenliste rasant nach oben. Besonders wenn es sich um Simulationsspiele handelt, sind strategische Überlegungen das A und O. Titel wie Command & Conquer sind dabei das beste Beispiel, denn ohne einen guten Schlachtplan kann man sich in dem Spielklassiker kaum gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf verschiedenen Blogs kann man deshalb hilfreiche Tipps und Tricks finden, mit denen die passende Taktik entwickelt wird. Ähnliches gilt natürlich für Farmerama. Einigen Spielen werden sogar ganze Blogs und Websites gewidmet, die sich mit taktischen Überlegungen befassen. Je länger ein Spiel auf dem Markt ist, desto mehr Informationen findet man meist dazu. Ein Klassiker über den bereits ganze Bücher und ausführliche Online Guides verfasst wurden, ist Poker. Die Vorläufer des Kartenspiels existieren bereits seit dem 16. Jahrhundert, kein Wunder also, dass es bereits zahlreiche Überlegungen dazu gibt. Außerdem sind mittlerweile viele verschiedene Spielvarianten entstanden, die sich alle voneinander unterscheiden. Blogs zu dem Thema können sehr hilfreich sein, denn hier findet man die allgemeinen Spielregeln zu verschiedenen Varianten, gleichzeitig werden aber auch Bereiche wie die psychologischen Aspekte des Spiels erläutert. Nach dem Lesen gilt es, das Spiel natürlich auszuprobieren, weshalb viele Pokerblogs mit einem Online Casino in Verbindung stehen, in dem Video und Online Poker angeboten wird. Hier trifft man gleichermaßen auf Anfänger und echte Profis – ein gutes Vorwissen ist dabei unerlässlich!

person using MacBook Pro and holding cappuccino

Quelle: Unsplash

Caption: Im Netz findet man zahlreiche Blogs und Anleitungen für fast alle Spiele.

Tipps und Tricks für Farmerama

Das Simulationsspiel beginnt mit simplen Aufgaben und wirkt durch seine niedlichen Grafiken auf den ersten Blick wie ein relativ einfaches Spiel. Das kann es auch sein, wenn man keine großen Ambitionen an den Spielfortschritt hat. Wer sich jedoch von Anfang an auf ein großes Ziel konzentrieren möchte, sollte sich auf die richtigen Spielaspekte fokussieren. Dabei lohnt es sich, einen ausführlichen Guide zu lesen, ein paar Tipps wollen wir allerdings auch in diesem Artikel geben. In Farmerama ist es vor allem die Tierzucht, die viele Vorteile mit sich bringt. Diese ist sehr lukrativ und bringt Spieler schnell voran. Allerdings kann man nicht sofort mit der Aufzucht aller Tierarten beginnen, denn das Feature wird erst ab Level 21 freigeschaltet. Bis man dieses erreicht hat, muss man sich also auf die Landwirtschaft konzentrieren. Ist man bereit für seine erste Zucht, gibt es einige Hilfsmittel, die für große Erleichterung sorgen können. Besonders praktisch ist Parfüm, denn jedes Fläschchen verringert die Zeit, die eine Zucht benötigt, um 50 %. Grundsätzlich liegt die Dauer immer bei sechs Stunden, es können allerdings bis zu vier Parfümfläschchen eingesetzt werden. Insgesamt können Spieler bis zu 132 Zuchten parallel ablaufen lassen, hier sollte also ein starker Fokus gesetzt werden. Ein heißer Tipp sind außerdem verschiedene Events, die in Foren frühzeitig angekündigt werden. Ein beliebtes Event ist z. B. die Gruselnacht, in der verschiedene neue Gegenstände, Züchtungen und Agrarprodukte freigeschaltet werden können. Wer hier rechtzeitig online ist, kann viele besondere Goodies bekommen, die sonst nicht erhältlich sind, und sich damit einen echten Vorsprung ergattern.

Fortgeschrittene Spieler lernen weiter

Wer bereits eine gute Strategie für sich entwickelt hat und in Farmerama oder anderen Spielen weit gekommen ist, sollte deshalb nicht aufhören, immer wieder etwas Neues dazuzulernen. Guides eignen sich nicht nur für Anfänger, sondern richten sich ebenso an fortgeschrittene Gamer. Die zahlreichen Updates von Farmerama sorgen dafür, dass das Spiel sich stetig verändert und immer wieder neue Elemente in das Gameplay aufgenommen werden. Wer hin und wieder einen Blick in die News passender Blogs wirft, hat hier einen echten Vorteil. Außerdem gibt es bei den meisten Spielen nicht die eine, richtige Taktik, sondern viele verschiedene Ansätze, die alle ihre Vor- und Nachteile mit sich bringen. Poker ist dabei das beste Beispiel, denn selbst professionelle Spieler, die von den Wettkämpfen leben können, bilden sich ständig weiter und testen neue Strategien aus. Je mehr man als Spieler über die verschiedenen Ideen zur Taktik Bescheid weiß, umso besser kann man sich selbst für die eigene Spielweise entscheiden und ein eigenes Konzept entwickeln. Mit der perfekten Kombination verschiedener Tipps und Tricks hängt man die Konkurrenz schnell ab und wird einer der „Big Player“. Oft sind es in Spiele wie Farmerama nämlich die kleinen Kniffe, die den Fortschritt enorm beschleunigen.

Lohnen sich Spiele-Guides wirklich? Die Antwort ist ein klares Ja! Für einige Spiele ist es sogar unerlässlich, sich ein gewisses Wissen anzueignen, um mit den Top-Spielern mithalten zu können und auf der Bestenliste hinaufzuklettern. Das betrifft sowohl Besucher an einem Online Pokertisch, als auch Spieler von Farmerama, die ihrer Farm zu großem Reichtum verhelfen möchten.