Zur Favoritenliste

Änderungen im Buff-System

FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügen

Die Umfrage zu der vorgeschlagenen Änderung ist beendet. Hier das Ergebnis:

Die Umfrage ist ziemlich eindeutig ausgegangen. Ich glaube, dass die vorgeschlagenen Änderungen wohl nicht umgesetzt werden. Unter “Feedback zur geplanten Buff-Änderung” könnt Ihr immer noch Vorschläge und Kritik (positiv wie negativ) posten.

——-Veröffentlicht am: 08. Mai 2012 15:17—–>

Lupeg gab eine interessante Stellungnahme zu kommenden Änderungen im Buff System bekannt. Die angesprochenen Änderungen sollen frühstens Anfang Juni umgesetzt werden.

Howdy Farmers,

Das Karotten-Apfel-Chutney war als ein außergewöhnliches Rezept geschaffen worden. Ein Rezept, das nur bei besonderen Anlässen verwendet wird. Nicht umsonst ist es recht teuer und aufwendig in der Herstellung.

Es ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, dass Ihr Kürbismarmelade, ein deutlich günstigeres Rezept, verwenden könnt, um den Effekt des Chutney zu verlängern. Da mittlerweile sehr viele von Euch den Effekt auf diese Art verlängern, können mittlerweile recht viele, aber längst nicht alle Spieler auf den +2 Ertragsbuff zurückgreifen.

Es war gewiss nie unsere Intention, dass man einen so starken Effekt durch ein schwächeres Produkt verlängern kann. Um Euch jedoch den Komfort nicht zu verweigern, haben wir zunächst nichts an der Mechanik wie Buffs funktionieren geändert.

Nun haben wir im FARMERAMA Team in letzter Zeit folgendes Dilemma: Ihr habt sicherlich bemerkt, wie schwer manch ein Event gestaltet wurde. Wir möchten Events für jeden Spieler – von Stufe 1 bis 99 – spannend und herausfordernd gestalten. Dies fällt uns jedoch immer schwerer, da die eine Hälfte der Spieler auf den +2 Ertragsbuff des KAC zurückgreifen kann, die andere Hälfte – meist neuere Spieler ohne die erforderliche Portion Moospennies – hat diesen hingegen nicht. Damit steht häufig schon von vornherein fest, dass eben die letztere Gruppe das Event nicht vollständig schaffen kann. Es ist ungleich schwerer für sie. Um Events nun gerechter zu gestalten, müssten wir also das KAC entweder für alle oder (fast) keinen zugänglich machen.

Zudem tun wir uns aus denselben Gründen schwer neuere, noch stärkere Rezepte zu entwerfen … Rezepte die Ihr Euch schon seit einiger Zeit wünscht. Würden die Effekte nicht unerwünscht verlängert, könnten wir Euch deutlich mehr Möglichkeiten bieten.

Wir möchten aus diesen Gründen nun das Buffsystem ein wenig verändern. Das wird vor allem beim Karotten-Apfel-Chutney spürbar werden, denn der Effekt des Chutney kann anschließend nicht mehr durch Kürbismarmelade verlängert werden. Das ist jedoch gut für Euch, denn im Umkehrschluss bedeutet das jedoch auch, wir müssen nicht davon ausgehen, dass alle Spieler den Buff haben. Die Events werden also wieder leichter! Es bedeutet weiterhin auch, dass Ihr definitiv einen Vorteil habt, falls Ihr doch ein köstliches Chutney verwendet

Was ändert sich?

Wenn man ein Handwerksprodukt, beispielsweise ein KAC konsumiert, und ein ähnlicher Buff bereits aktiv ist, können drei Dinge passieren,

· Beide Buffs können gleichzeitig wirken
· Der Buff wird zeitlich verlängert
· Ein Buff überschreibt den anderen
Sind die Wirkungen (bspw. mehr Ertrag von Weizen / Feldfrüchten / … ) und Höhe der Wirkung (bspw. 50% mehr / 100% / +1 / +2 / … ) von zwei Buffs vollkommen identisch, verlängert sich die Dauer. Es ist derselbe Buff.
Sind die Wirkungen gleich, aber die Höhe der Wirkung unterschiedlich, wird der alte Buff überschrieben und der neue Buff aktiv. Ihr werdet vorher gefragt, ob ihr das wirklich wollt.
Sind die Wirkung unterschiedlich, können beide Buffs gleichzeitig aktiv sein.

Wir freuen uns auf Euer Feedback in der Diskussionsrunde:
Feedback zur geplanten Buff-Änderung

Euer Farmerama Team

Update:

Hallo Farmer,

vielen Dank für Euer Feedback bezüglich der geplanten Änderungen im Bonussystem. Es ist sehr wichtig für uns zu wissen was Ihr über geplante Änderungen denkt – und dies ist auch der Grund warum wir sie schon im Vorfeld bekanntgeben.Es ist keinesfalls unsere Absicht Euch wütend oder unglücklich zu machen.

Wir wollten Euch nur klarmachen das eine Änderung im Bonussystem nötig ist – und warum sie notwendig ist.

Das neue Model, das wir vorgeschlagen haben, wurde von den meisten von Euch nicht gut aufgenommen. Wir wollten Euch mitteilen, dass das vorgeschlagene Model noch nicht die entgültige Entscheidung ist.
Wir werden intern darüber weiter diskutieren.

Wir sind wir offen für Eure konstruktiven Vorschläge.
Wie können wir das Bonus-System Eurer Meinung nach fairer machen? Teilt uns Eure Meinung in der Gesprächsrunde mit.

Euer FARMERAMA-Team
http://de.board.bigpoint.com/farmerama/showpost.php?p=13109633&postcount=3

Tags: , ,

Kommentare 241


Text Filter





  1. Ich bin froh und glücklich, dass ich ab und an ein KAC geschenkt bekomme. So schaffe ich mein Event. Ich arbeite darauf hin, es selbst herstellen zu können. Behaltet es bei.
    Ich habe noch einen anderen Vorschlag: warum hängt man an das Farmwheel nicht mal eine Banane??? da würden viele drehen.
    Liebe grüße und einen schönen Sonntag, K :bye: arin

    ID 4460 1940



  2. Also ich wäre ja für eine Spiel-Kauf-Variante Heißt das Spiel läuft weiter wie bisher aber es gibt auch die Möglichkeit Das Spiel zu kaufen z.B. für 40€ was die Spiele halt so im durchschnitt kosten! Dafür bekommt man dauerhaft gewisse vorteile (immer voller Wassertank, 1x pro Woche 12h alle Erntehelfer,leichtere Verwaltung von Quests,schnelleres hin und her switchen zwischen den Farmen, usw…..) Das Spiel wird installiert und man brauch nicht mehr den Browser nur Internet. Dadurch erspart man sich vor allem die lästigen Ladezeiten oder Log-outs und der Account ist sicherer! Vielleicht noch ein Paar schöne Design die man im Internet sonst nicht hat, die der User frei wählen kann (Sommer, Winter, …).
    _________________________________________________________
    aber was ich persönlich sehr begrüßen würde wäre wenn man sich die Erntehelfer als Anwendungspaket kaufen könnte also 12x Enten 12x Sähen usw. so würde BP auch verdienen aber der User kann sich die Erntehelfer besser einteilen, so verschwendet man Nachts nicht immer 10h oder so!
    —————–
    Das ist meine Idee da zu!
    Lg ML86



  3. Hallo
    Also was soll das denn wieder, am Ende wird es so gestaltet das man genötigt werden soll noch mehr Echtgeld in das Spiel zu stecken.

    Ich finde es schlimm wenn Firmen den Hals nicht voll genug bekommen können. Ich und meine Frau setzen Echtgeld ein. Und wir spielen bereits seit fast 2 Jahren. Als ich im Level 1 war konnte ich mir auch nicht alles Leisten und schon gar nicht alle Quest bewältigen. Das ist auch normal. Jetzt habe ich endlich ein Level erreicht wo ich viele Quest schaffe.

    Aber dafür waren auch 2 Jahre intensives Spielen notwendig. Ich finde es gerecht das Spieler im hohen Level die viel Zeit und vor allem auch bereits viel Geld in Ihr kleines Farmeramahobby gesteckt haben, Vorteile gegenüber jüngeren Spielern haben.

    Langsam wird es mir hier zu viel mit den Änderungen, so langsam verlieren meine Frau und ich den Spaß und Lust an unser Hobby.



  4. Vielleicht sollte man dieses Thema bzgl. einer “gerechten” Angleichung zwischen Echtgeld-Usern (EGU) und Gratis-Usern (GU) endlich beenden, um die EGU nicht noch mehr zu vergraulen.
    Fakt ist, dass nach dem wirtschaftlichen Grundsatz ein Unternehmen Gewinn und “nicht” Verlust erwirtschaften soll bzw. muss. Momentan werden immer mehr EGU frustriert und sind kurz davor sich von Farmerama zu verabschieden. Denn nur wenn die EGU Spaß und Freude an einem Produkt haben, fließt Geld in die Kasse des Unternehmens (BP). Versucht man eine Angleichung von EGU und GU, wird sehr wahrscheinlich aus dem EGU ein GU, da er keinen Anreiz mehr sieht, sein sauer verdientes Geld für Dinge auszugeben, die er nach kurzer Zeit auch gratis bekommen kann.
    Dem EGU sollte daher immer gegenüber dem GU ein Vorteil eingeräumt werden. Dieser Vorteil sollte auch nicht wieder nach 2 bis 3 Wochen zu nichte gemacht werden, weil jeder andere User diese vorher teuer zu erkauften Dinge jetzt viel günstiger erwerben kann. Das bringt zusätzlich Frust.
    Hinsichtlich der KAC + KM-Sache liegt der Vorteil nicht beim User der die Stufe 4 im Handwerk erreicht hat, sondern bei den anderen Usern, die diese Stufe noch nicht erreicht haben. Ihnen wird dadurch ermöglicht, das durch die User der Stufe 4 hergestellte KAC auf dem Markt zu erwerben und mit dem selbst hergestellten KM beliebig zu verlängern. Der Anreiz dieser User selbst diese 4. Stufe durch zusätzlich Kauf von Tulpgulden (und damit Kauf von Gelierzucker) so schnell wie möglich zu erreichen wird dadurch erheblich gesenkt.
    Um hier Gerechtigkeit hereinzubringen müssten die User, die die Stufe 4 erreicht haben, belohnt werden. Und zwar dürfte das Produkt (zur Zeit KM) zum beliebigen Verlängern der KAC auch nur von diesen Stufe 4-Usern in dieser Stufe hergestellt werden; näturlich unter Berücksichtigung von verminderten Herstellungskosten gegenüber dem Hauptprodukt KAC (wie bei KM).
    Die übrigen User wären somit nicht ausgeschlossen, sondern müssten sich “beide” Produkte kaufen. Der Anreiz für diese eine höhere Stufe zu erreichen wäre dadurch bestärkt.

    Ebenso bin ich “nicht” für eine Anpassung der Events an die erreichten Levelstufen. Denn den Usern, die schon durch erbarmungsloses Ackern einen hohen Level erreicht haben, soll auch zukünftig die Möglichkeit eingeräumt werden ein Event zügig durchzuspielen, um sich danach anderen Aufgaben widmen zu können.

    Man sollte deshalb bei BP vorsichtiger sein die EGU weiter mit Anpassungen und zweifelhaften bzw. ungerechten Änderungen zu verärgern, denn der Schuss könnte nach hinten losgehen. Ein erfolgversprechendes Produkt wie “Farmerama” könnte als Museums- bzw. Nieschenprodukt enden und nur noch wenig Spielspass und Freude bei den verbleibenden Usern hervorrufen.


    • ja bravo..ganz unrecht hast du nicht.. guter artikel, wirklilch.. nicht ganz schlüssig das ganze, aber gut erkannt das BP seine “zahlende kundschaft” auf längere zeit verliert.. ich hab auch mini angefangen , hab etwas investiert und bin nun weiter… mir hat auch niemand was geschenkt.. musste alles was ich hab mit überlegung erarbeiten, und das iss ja sinn des spiels.. lg und frohes farmen



  5. io sono al liv.82 la b.p per favorire i livelli più bassi potrebbe fare una ricetta equivalente a quella di zucca anche per i pasticceri
    ridimensionare le richieste di nuove coltivazioni negli eventi e far si che gli eventi stessi si possano finire mantenendo i campi grandi perché non tutti possono permettersi gli assistenti per raccogliere i campetti 1×1.
    cambiando il buff come hanno annunciato sicuramente per i livelli bassi non sarà più equo l’evento, ma diventerà più difficile, procurarsi la salsa di mele e carote sarà quasi impossibile per l’aumentare del prezzo



  6. NATÜRLICH SOLL DER BUFF BLEIBEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Sonst ist es kein FRMERAMA wenn jeder das selbe hat!
    Was wühr eine Frage!



  7. Bin auch dafür das der Buff bleibt, schließlich war es viel Mühe den Beruf zu lvln. Es würde sich doch von selbst regulieren wenn die Anforderungen der Pflanzenmenge gesenkt würden. Dann würden auch die alten Farmer das KAC nur noch aus Luxus benutzen um schnell durchzukommen und sich wieder dem Farmalltag widmen zu können. Dann wäre es nur eine wertvolle Option und nicht ein muß. Und ich schaffe meine Events auch ohne KAC, selbst mit KM und 4er Feld bin ich meist 2 Tage eher fertig. Sicher ist das Arbeitsaufwand aber es gibt ebn nichts umsonst.



  8. Wenn es hier gerecht sein soll, so muß der Einsatz von Echtgeld abgeschafft werden, dann haben alle die gleiche Chance weiterzukommen.Mitten im Spiel wäre ungerecht für die längeren Spieler.



  9. also ich verstehe das auch nicht ich bin level 83 und habe auch am anfang durchgehangen habe die ersten event auch nur 2-3 stufen geschafft jeder muß sich eben hocharbeiten man kann am anfang nicht gleich alles haben im rl. nicht anders da verdiene ich als lehrling auch weniger wie der meister


    • das sehe ich auch so. ich bin im 81 und hab auch beim ersten anfgefangen vor 1.5 jahren und hab auch fast alles geschaft.
      zum kac, ich mache nachts lange sachen da hab ich morgends beim ernten schon allein 79 gelierzucker da kann ich jeden tag immer 1-2 kac produzieren. kurbismarmelade mache ich schon lange nicht mehr weil es so oder so das gleich ist ich brauche für 1 kac genauso viel gelierzucker woe für ein kac. ich finde es so gut wie es ist….



  10. Wo ist das Problem? Wenn man sich als kleiner Farmer nicht das KAC leisten kann, dann hat man einen Anreiz möglichst schnell aufzusteigen und sich am Marktgeschehen zu beteiligen.
    Innerhalb von 2 Wochen kann man – ein bisschen Zeit vorausgesetzt- locker auf Lvl 20 kommen und ab da mit Verkäufen MP verdienen. Ich habe auch erst sehr spät damit angefangen KAC zu verwenden und mein erstes Event, dass ich vollständig geschafft habe, war Fair Trade, obwohl ich schon Lvl 71 bin.

    Aber so oder so:
    Terrorpflanzen macht weder mit KAC noch ohne KAC Spaß und daran kann auch die Kürbismarmelade nichts ändern.

    KAC+ KM soll bleiben, verdammt! :-)



  11. Ich weis immer noch nicht was die ganze Diskussion eigentlich soll. Es muss so bleiben und fertig. Ich bin seit den Anfängen dabei, ich kann mich aber auch gar nicht erinnern das BP sich einmal dafür interessiert hat wie mühsam man sich hochlevelt. Auf einmal ???
    Es hat sich auch nie ein Jungfarmer darüber beschwert wenn es darum ging alles in einem Topf zuwerfen. Es war doch bei der –Schneekugel Winterzauber – auch so. Da hat auch keiner gesagt …Ihr habt mehr, ihr müsst mehr reinwerfen, Oder? Wir ,,Alt,, Farmer machen es ,ohne uns zu beschweren.Da war von Ungerechtigkeit nie eine Rede !
    Macht es Level bedingt und fertig ein Anreiz für die ,,Jungfarmer,,hochzuleveln
    Und was kommt als nächstes…Eulenei..Drachenei.Hühnerei usw: Weil die einen EG Spieler sind und die ,,kleinen,, nicht??
    Ach nein, Geld ist ja willkommen oder wie ??



  12. da die eine Hälfte der Spieler auf den +2 Ertragsbuff des KAC zurückgreifen kann, die andere Hälfte – meist neuere Spieler ohne die erforderliche Portion Moospennies – hat diesen hingegen nicht. Damit steht häufig schon von vornherein fest, dass eben die letztere Gruppe das Event nicht vollständig schaffen kann. Es ist ungleich schwerer für sie. Um Events nun gerechter zu gestalten, müssten wir also das KAC entweder für alle oder (fast) keinen zugänglich machen.

    Hier ist doch schon der Widerspruch, erst heißt es die hälfte aller Spieler hat das KAC und dann alle oder (fast) keinen zugänglich machen.
    Also wird die Hälfte der Spieler wohl das KAC bei den Events weiterhin einsetzen. Was ändert sich also-Nichts!
    Eine Nachbarin von mir hatte hierzu eine gute Idee: Bei den Events werden die aktiven Buffs einfach abgeschaltet!
    Aber ist das wirklich gerecht, für die User, die sich das KAC erspielt haben und viel Zeit und sicher auch Geld investiert haben, um die Stufe 4 zu erreichen um es dann auch einzusetzen? Kann man überhaupt eine Gerechtigkeit schaffen? Einige können mehr Geld in dieses Spiel investieren und andere weniger, einige mehr Zeit aufgrund ihrer Lebensumstände andere weniger. Müssen wirklich solche Diskussionen geführt werden, wo man in seiner Freizeit nur Spaß haben möchte und für eine gewisse Zeit vom Alltag abzuschalten?
    In diesem Sinne fröhliches Farmen :-)



  13. ich habe an den gelierzucker spartag allein für zucker 20 euro ausgegeben um KAC mit KM zu verlängern habe jetzt ca.700 stunden +2 effekt möchte auch das das so bleibt.



  14. Finger weg von unsrem Buff,
    sonst hau ma euch no ane Druff^^



  15. Warum soll es denn geändert werden? Was das mit dem KAC ungerecht gegenüber den Farmern mit niedrigem Level ist, was ist denn dann z. B. mit “Keine Ruhe auf der Farm” und “Mottoparty”. Die Quest können die mit dem niedrigen Level auch nicht schaffen. Auch wenn diese Quest dauerhaft im Spiel sind, dauert es doch ewig, bis sie diese Quest erfüllen können.
    Ich glaube, BP sucht nur einen Grund um eine neue Einnahmequelle zu eröffnen. Warum kann es denn nicht so bleiben wie es ist. Als ich noch im Level 20 – 40 war, war es für mich ein Ansporn, so schnell wie möglich aufzusteigen, um die Vorzüge zu erhalten, die es mit den hohen Leveln gibt.
    Wir in dem hohen Leveln benötigen doch auch mindestens 4 Mio. EP
    (ca. ab Lv. 80) um aufzusteigen. Ich benötige zur Zeit 4,6 Mio. Da beschweren wir doch auch nicht, das die im niedrigen Lv. so wenig EP benötigen.
    pjtjc



  16. Wir haben alle mal klein angefangen—–ohne KAC



  17. Hallo,
    ich frage mich nur warum BP nicht das KAC zugänglich für alle macht.
    Ich weiß das würde den Wert des KAC runter hauen.Es wird hier aber über ein Wichtiges Detail gesprochen.Was BP vor hat möchte keiner von uns.Also müssen wir uns was einfallen lassen.Entweder lassen wir uns ein besseres Rezept einfallen was DANN JEDER erspielen kann (ohne hilfsmittel) oder jeder von uns schenkt einem kleinen ein KAC ;-) (nicht über mich herfallen,das war ein scherz)Ich habe das schon mehrmals gemacht.Ich bin der Meinung das hier ein Kluges Köpfchen sitzt und schon grübelt.Ich persönlich würde alles so lassen und die kleineren Level anpassen.Das heißt das ich bis Level 50 oder so die Abgabe reduzieren würde.Ich hatte leider das Glück nicht.Ich musste hart Arbeiten um weiter zu kommen.Es kann aber nicht sein das sich dauerhaft im Forum gestritten wird.Schließlich ist das ein Spiel.

    LG Biene070287



  18. Hallo zusammen,
    da BP ja um Vorschläge zur Verbesserung des Systems gebeten hat, kommt hier mein Vorschlag für die Events:
    Die Abgabemengen der Pflanzen und Früchte, vielleicht auch der Tiere bemessen sich nach der Level Zugehörigkeit. Ähnliches gibt es bei den Events auch für manche Belohnung MP x Level oder EP x Level.
    Anliegend mal ein „kleiner“ Vorschlag für das Beispiel der Lotusblumen:
    Multiplikator Level Abgabemenge
    360 100 36000
    355 99 35145
    355 98 34790
    355 97 34435
    355 96 34080
    355 95 33725
    350 94 32900
    350 93 32550
    350 92 32200
    350 91 31850
    350 90 31500
    345 89 30705
    345 88 30360
    345 87 30015
    345 86 29670
    345 85 29325
    340 84 28560
    340 83 28220
    340 82 27880
    340 81 27540
    340 80 27200
    330 79 26070
    330 78 25740
    330 77 25410
    330 76 25080
    320 75 24000
    320 74 23680
    320 73 23360
    320 72 23040
    320 71 22720
    320 70 22400
    315 69 21735
    315 68 21420
    315 67 21105
    310 66 20460
    305 65 19825
    300 64 19200
    295 63 18585
    290 62 17980
    285 61 17385
    280 60 16800
    270 59 15930
    265 58 15370
    260 57 14820
    255 56 14280
    250 55 13750
    220 54 11880
    215 53 11395
    210 52 10920
    205 51 10455
    200 50 10000
    192 49 9408
    193 48 9264
    194 47 9118
    195 46 8970
    196 45 8820
    197 44 8668
    198 43 8514
    199 42 8358
    200 41 8200
    201 40 8040
    202 39 7878
    203 38 7714
    204 37 7548
    205 36 7380
    206 35 7210
    207 34 7038
    208 33 6864
    209 32 6688
    210 31 6510
    211 30 6330
    212 29 6148
    213 28 5964
    214 27 5778
    215 26 5590
    216 25 5400
    217 24 5208
    218 23 5014
    219 22 4818
    220 21 4620
    20 4500
    19 4500
    18 4500
    17 4500
    16 4500
    15 3000
    14 3000
    13 3000
    12 3000
    11 3000
    10 3000
    9 2900
    8 2800
    7 2700
    6 2600
    5 2500
    4 2400
    3 2300

    Über die genauen Zahlen lässt sich sicherlich diskutieren und könnten noch hinsichtlich Level 17 (Wilde Wiese) angepasst werden.
    So würde aber gewährleistet, dass
    1. auch Spieler mit einem niedrigen Level das Event schaffen können.
    2. Auch die Higlevel-Spieler inkl. dem Einsatz von KAC und Verlängerung mit KM gefordert werden.
    3. Die bisherige Regelung mit KAC du KM so bleiben könnte, wie sie ist
    Die Regelung sollte sich zumindest auf alle Abgabemengen der Pflanzen beziehen. Bei Tieren sehe ich den Vorteil der Highroller nicht so ausgeprägt, da der Vorteil der Handwerksprodukte hier nicht so stark ist. (Vielleicht eine Idee für neue Hihgend-Rezepte, Stallbeschneuiger +50%, Beruf Fleischer, oder +1 Ertrag für alle Werkstuben)
    Was meint ihr dazu?
    Viele Grüße
    2quick4u



  19. also die Werbung kommt bei mir nun alle 5 Minuten …. ich mag Tweety ja, aber nun nervt er ziemlich ….. am besten mal den doofen Kater rufen ;-)



  20. Wie wäre es einfach mal vernünftige Preise und EPs im Bauernhaus anzubieten. Das wäre doch ein erster Schritt der gewaltige Folgen hätte.



  21. im of ist ja schon jede möglichkeit sich zu äusern geschlossen worden,,,,
    da denke ich mal was meinungsäuserung betrifft an ,; china , das alte russland , DDR, oder sehe ich das falsch? wir wollen es für alle gleich machen,,, jaja alles gehört allen und die 35 entwickler hippies begrüßen den kommunismus,(so sehen sie im neuen podcast auch aus, und ich bezweifle daß die im besitz des eigenen führerscheins sind,, BTM,MPU, ) nennen sich ERICH und sind privelligierte übermenschen. wenn sie nicht wissen was sie tun“`sollten sie neue lösungen finden und nicht alte( neue) gewohnheiten abschaffen und verfolgen



  22. Hi Farmer, ich werde das Gefühl nicht los, das man den Text auch kürzer hätte formulieren können. Das Ganze liest sich wie eine koreanische Gebrauchsanweisung für einen Cocktail-Mixer, die versteht man auch erst nach dem dritten mal lesen.



  23. Hat schon jemand von der ersten Doktorarbeit zu Farmerama gehört?
    Vielleicht bei der Game-Akademie?
    .
    Es artet wirklich langsam in ein psychowirtschaftliches Dilema aus.
    .



  24. Ich bleibe dabei
    Warum kann man eigentlich nicht die Quest und Event´s Level bedingt machen
    1–20 20-50 50-70 70-90 und als Highlight 100 falls wir da noch zu kommen*g*
    Und die Jungfarmer hätten einen Anreiz sich hoch zu Leveln



  25. man ist nur noch sprachlos.. man will die spieler nicht verärgern… zu spät würd ich sagen.. das einzigste was hier passiert ist, das das spiel uninteressant wird..ich ackere in der marmelade um endlich die vorteile von KAC geniessen zu dürfen und nun .. alles asche??? na gut.. mir kann es recht sein.. und auf mein geld kann BP anscheinend verzichten, weil unter den vorraussetzungen geb ich keinen müden cent mehr aus.. evnts können mich dann auch mal gern haben..vll sollte man sich langsam nach was neuen umsehen, wo spieler nicht so behandelt werden wie hier.. gibt ja genug auf dem markt.. frohes farmen allen !



  26. KAC verlängern oder nicht?

    Mann-O-Mann die sollen lieber mal bei BP zusehen, das langsame Rechner nicht im Einschlaf-Modus ihre Farm gearbeitet bekommen.

    Die Questen konnten meine Level 78 und 80 Farmen mit einfacher Kürbismarmelade immer schaffen, wenn man auf 1×1 Felder ging und Farmhelp´s dazu geholt hat.

    Aber das viele von uns nicht immer die neuesten PC´s und Rechner haben und da die “tollen neuen Animationen” uns wirklich was bringen….außer das manch einer ewig lange braucht…… um durch seine Farm sich durchzuackern, nervt mich wirklich.

    UND da macht BP wirklich GAR nichts!!!


    • Ja schön, aber warum machst du dir dann das Leben selber schwer ? 1er Felder mit KM bringt auch GAR nichts!!! mehr als mit 4er Felder


    • sie brächten 8 statt 5 – also ein Mini-Gewinn der den Aufwand nicht rechtfertigt


    • Bringt doch was!
      1er Felder – 4 St. rein -> 12 St. raus = +8
      4er Felder – 1 St. rein -> 6 St. raus = +5
      und wenn man bedenkt, daß Du nur 44 gr. Felder auf’m Hauptacker und der WW placieren kannst, ergo nur 176 Felder belegt sind, muß man die Differenz zu 202 (26 x 3 St. = 78 St. pro Ernte x 2 Wiesen) auch noch dazu rechnen. Insel und die Waldlichtung habe ich mal außen vor gelassen.

      LG .PonyFee.



  27. wann wird umgestellt ?
    denn das steht definitiv fest.
    kann ich mein kac noch verlängern?????????
    Jeuner ,,,,,, hast dus schon ausprobiert?


    • “Die angesprochenen Änderungen sollen frühstens Anfang Juni umgesetzt werden.”
      KAC verlängern geht natürlich noch. Bigpoint möchte ja noc Eure Meinung dazu hören.


    • glaubst du dass sie das durchziehen, Jeuner?


    • Glaube ich nicht. Waren ja selbst unsicher, sonst hätten die nicht gefragt ;)


    • neben einem möglichen Betrug wäre das auch ein riesiger Vertrauensverlust … man könnte sich bei Farmerama auf nix mehr verlassen, das wird viele abschrecken.
      .
      ich hab nach einen Monat Spiel bereits auf 1er-Felder umgestellt – kaum dass ich das Handwerk und das Geld hatte, durchgehend bist jetzt täglich 6 KM verspeist, mach rund 1080 KM fast genau soviel Karottenbrot.. (also rund 2160 Salz 2160 Zucker – die Droprate leistete das nicht….)
      .
      BP sägt am Ast auf dem wo es sitzt



  28. Na die Polen sind auch sehr begeistert in ihrer Umfrage ;)



  29. Mhhh brauch mann jetzt Studium um den Text zu verstehen das einzige was ich daraus entnehmen kann ist dass die Kürbismarmalade das KAC nicht mehr verlängert, und daher die Events leichter gestaltet werden daß richt mir ein bissel zu sehr nach mehr einnahmen für BP.



  30. Pffff … jetzt braucht man schon bald einen Erntehelfer für die Werbebanner, wär das keine gute Idee für die nächste Abzockaktion ?

Farmerama Event Kalender
Jeuner

Mega Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden spätestens am Montag gegen Mittag veröffentlicht. Alle Tickets wurden zurückgesetzt.